Aktuelles

Januar 2016

Gewonnen!
Einladung zum Speedcasting 2016


Mit ihrem Beitrag zum Thema "Meine Zeit" hat sich Anne Rieckhof beim Speedcasting 2016 im Rahmen des SNOWDANCE Independent Filmfestivals am 30.01.2016 in Landsberg am Lech qualifiziert und gegen 400 Einreichungen durchgesetzt.
Das Besondere dabei - ähnlich wie beim Speeddating haben die Gewinner etwa fünf Minuten Zeit Regisseure, Caster und Produzenten näher kennenzulernen.
Hier gehts zum Film.

Mai 2015

1. Preis der Jugendjury für "Fabian"

Das Ensemble des Coburger Landestheaters wurde mit der Inszenierung "Fabian" bei den 33. Bayerischen Theatertagen in Bamberg mit dem 1. Preis der Jugendjury ausgezeichnet. Anne Rieckhof war u.a in der Rolle der Cornelia Battenberg zu sehen.

Januar 2015

Herzlichen Glückwunsch!
Inszenierung des Jahres 2014: "Rose Bernd"

Nachdem bereits Anne Rieckhof am 15. Mai 2014 für ihre Rolle als Rose Bernd im gleichnamigen Stück ausgezeichnet wurde, darf sich nun Oberspielleiter Lars Wernecke über den Preis des Meininger Fördervereins für die beste Inszenierung freuen. Mehr Informationen gibt es bei der Mainpost und auf den
Seiten des Südthüringischen Staatstheaters.

August 2014

Ab der Spielzeit 2014/15 ist Anne Rieckhof
am Landestheater Coburg engagiert.

http://www.landestheater-coburg.de

Über ihren Abschied aus Meiningen lesen Sie in einem Bericht von Carola Scherzer.

Im Gespräch mit Peter Lauterbach zieht Ansgar Haag, Intendant des Südthüringischen Theaters, ein
Resümee über die Meininger Spielzeit 2013/14.

Mai 2014

Anne Rieckhof erhält "Ulrich-Burkhardt-Förderpreis"

Am 15. Mai 2014 wählten die Vereinsmitglieder Anne Rieckhof für den angesehenen Förderpreis aus. Dieser wird jährlich vom "Meininger TheaterFreunde e.V." an herausragende junge Künstlerinnen und Künstler des Meininger Theaters verliehen. Seit der Spielzeit 2012/13 verkörperte sie unter anderem die Rose von Lima in "Richards Korkbein", Ophelia in Shakespeare's "Hamlet" und zuletzt die Rose Bernd im gleichnamigen Drama von Gerhart Hauptmann.